Lachyoga

Lachyoga ist ein, auf leicht erlernbaren Übungen, aufbauendes ganzheitliches Entspannungs- und Stressbewältigungstraining, welches Atmen und Lachen miteinander verbindet. Die Übungen des Lach-Yoga verhelfen uns zu mehr Kreativität, Intuition, Heiterkeit und körperlichem Wohlbefinden und bringen uns mit anderen Menschen auf eine fröhliche Weise zusammen, wie wir es im Alltag heute nicht mehr erleben. Lachyoga stärkt unsere seelische und körperliche Stabilität – nicht nur, aber besonders in Krisensituationen. Es baut auf der Tradition des Hatha-Yoga auf und wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria entwickelt.

Beim Lachyoga kommen neben den Tiefenatemübungen aus dem Pranayamayoga unter anderem spielerische Elemente der Erlebnis- und Theaterpädagogik in Verbindung mit Erkenntnissen aus den Sportwissenschaften und der positiven Psychologie zum Einsatz. Es geht darum die Persönlichkeit zu entwickeln, indem gelernt wird, Stress oder Phasen extremer Belastung zu vermeiden. Wir wollen vermitteln und erleben lassen, dass positive Grundhaltungen nicht nur wichtig für eine Gemeinschaft sind, sondern sich dadurch auch das eigene Wohlbefinden steigern lässt.

Bei Interesse melden Sie sich bei uns.

Meditation, Entspannung, TCM